Archive for März, 2012

Donnerstag, 29. März 2012: Nie ohne Seife waschen

Nie Ohne Seife Waschen Dies ist die Eselsbrücke, um die 4 Himmelsrichtungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Nachdem wir von Calgary aus nun schon im Süden (Vulcan), im Westen (Banff, Lake Louise) und im Osten (Drumheller) waren, ging es heute in Richtung Norden. Die Hauptstadt Albertas, Edmonton, war das Ziel der Reise, genauer gesagt […]

Filed in 2012 No Responses yet

Mittwoch, 28. März 2012: Noch älter als die Steinzeit

Google sei Dank fanden wir ein ausgezeichnetes Frühstücksrestaurant, locally owned, um den Tag zu starten. Ein bisschen befremdend war für mich, dass wir das Menü bei der Serviertochter bestellt haben, gebracht hat es jedoch der Koch (das ist ja kein Problem, aber…), der uns auf deutsch angesprochen hat mit „für wen ist Ei mit Schinken?“ […]

Filed in 2012 One Response so far

Dienstag, 27. März 2012: Ab in die Berge

Am Morgen lag in Calgary kein Schnee. Das Wetter war nicht so gut, recht bedeckt. Trotzdem entschieden wir uns, Richtung Westen in die Rocky Mountains zu fahren. So bogen wir auf den wir auf den Highway #1 ein, welcher ganz Kanada von Ost nach West verbindet und fuhren vorerst nach Canmore. Dort kehrten wir ins […]

Filed in 2012 One Response so far

Montag, 26. März 2012: Ein ausgefüllter Montag

Gemäss Wetterbericht, den ich in der Schweiz noch gesehen habe, hätte es heute bedeckt bei etwa 5 Grad sein sollen. Es hat aber leicht geschneit und eine Unwetterwarnung für Calgary prophezeite bis 5 cm Neuschnee. Nach dem Aufstehen gingen wir in ein Kettenrestaurant und assen ein traditionell kanadisches Frühstück, welches ausgezeichnet mundete. Danach gingen wir […]

Filed in 2012 No Responses yet

Sonntag, 25. März 2012: YB auf nüchternen Magen

In letzter Zeit kann man sich YB ja schwerlich antun, schon gar nicht auf nüchternen Magen. Über einen IT-Kniff schaffte es Roland, dass wir auf seinem Laptop das Derby YB – Thun schauen konnten. Noch vom Bett aus erfreuten uns die Gelb-Schwarzen dieses Malmund besiegten die Oberländer gleich mit 4:0. Somit war nach dem Schlusspfiff […]

Filed in 2012 No Responses yet

Samstag, 24. März 2012: Ab nach Cow Town

Tagwache war heute speziell früh, denn es galt, einen langen Reisetag in die 24 Stunden+ zu bringen. Um halb sieben fuhr pünktlich der IC ab Bern nach Zürich Flughafen und um kurz vor acht war ich schon im Flughafen. In der Schlange beim Check-in traf ich Roland, welcher es einige Minuten früher an den Schalter […]

Filed in 2012 No Responses yet